Habsburgerstraße 9   79104 Freiburg   Tel. 0761 503 65 56   info@fabrik-keramik.de
Workshops

Dekor und Oberflächengestaltung          

In diesem Kurs der Oberflächengestaltung wird erarbeitet, auf welche Weise eine Tonplatte schon bei der Herstellung farbig gestaltet werden kann und wie die daraus gebauten Gegenstände noch einmal mit verschiedenen Oberflächengestaltungen vollendet werden können. Es ist beispielsweise möglich, selbst hauchdünne farbige Linien in den Ton einzuarbeiten. Zur Auswahl stehen verschiedenfarbige Tone; Porzellanengoben in den vielfältigsten Farben werden gemeinsam hergestellt. Selbstverständlich wird die Technik des Plattenbaus ebenso ein Thema sein wie die Oberflächengestaltung.

Der Kurs ist für Anfänger*innen und Fortgeschrittene.

Kursleitung            Nona Otarashvili-Becher, Diplomkeramikerin
Termin           19. und 20. Oktober 2024
Zeiten        Sa.10 – 16 Uhr / So.10 – 18 Uhr
Kosten 240 € / 220 € zzgl. Materialkosten
Anmeldung

Buchbar ab 06.Juli 10.00 Uhr

https://fabrikkeramik.reservix.de/p/reservix/group/313645

 


 

 

Der Krug – die Dose - die Schale

Porzellan Drehkurs

Inspiriert von fernöstlicher Ästhetik und von zeitgenössischer Keramikkunst fertigen wir zylindrische Formen, passende Henkel oder Deckel, Schalen, mit oder ohne Fuß. Die lederharten Gefäße können eventuell noch dekoriert werden. Um einen guten Umgang mit dem Material Porzellan zu finden, werden wir uns auf eine gemeinsame Reise begeben. Schritt für Schritt, sorgfältig und mit Geduld. Alle Arbeitsschritte werden in der Praxis gezeigt und besprochen. Auch werden wir den Trocknungsprozess, das Brennen und Glasieren von Porzellanen besprechen.Viele nützliche, praxisorientierte Tipps und Infos warten auf Euch.

Be welcome :-)

Der Kurs bietet Gelegenheit, das Material Porzellan kennen zu lernen oder bereits gemachte Erfahrungen zu erweitern und zu vertiefen.

Die Teilnehmer*innen sollten500 gr. Ton sicher zentrieren können.

 

Kursleitung Susanne Lukács-Ringel
Termin              8. bis 10. November 2024
Zeiten             Fr. 16 - 20 Uhr, Sa. 10 - 17 Uhr, So. 10 - 16 Uhr
Kosten 300 € / 280 € zzgl. Materialkosten
Anmeldung

Buchbar ab 06.Juli 10.00 Uhr

https://fabrikkeramik.reservix.de/p/reservix/group/313645

Sonstiges Ein gemeinsames Mittagessen ist in der Kursgebühr inbegriffen.

 

 


 

 

Technikmix auf der keramischen Oberfläche: Zeichnen/ Malen/ Prägen/ Stempeln/ Ritzen/ Reservieren/ Drucken  AUSGEBUCHT

In Kooperation mit dem Keramikmuseum Staufen

Grundlagen/ Ziel:

Die ansonsten in der Kunst verwendeten Mischtechniken können sehr gut auf Tonoberflächen angewendet werden. Dabei bietet gerade der Ton durch seine Plastizität im ungebrannten feuchten Zustand eine Fülle von Möglichkeiten neben der Gestaltung auf gebrannten Keramik-Oberflächen. Durch die Abfolge verschiedener Techniken auf einem Objekt können interessante, häufig durch Überlagerungen gekennzeichnete Kompositionen entstehen. Die vorgestellten Techniken werden in den verschiedenen Stadien des Tons – feucht/ lederhart/ trocken/ gebrannt – vorgeführt und können geübt werden. Dabei werden Hinweise zu den verschiedenen handwerklichen Aspekten gegeben als auch zu Kompositionsmöglichkeiten an den eigenen mitgebrachten Objekten, wenn gewünscht.

Inhalt:

Im Mittelpunkt dieses Workshops stehen die vielfältigen Möglichkeiten der Anwendung grafischer Techniken im Zusammenhang mit dem Einsatz von Farbe. Schwerpunkte werden sein: Vorstellung von Werkzeugen zum Prägen, Ritzen, Stempeln und deren Anwendung Reservierungstechniken mit Papier/ Wachs und Folie/ Klebebänder Drucken mittels Papierlithografie (Leinöl-Tinte) und Polyesterfolien sowie fertigen Sieben (keine Fotochemie) Keramischen Farben: Glasur/ Engobe als Fond oder im Vordergrund, Pinsel-Handhabung/ Farbe als Fläche - Farbe als Linie Verständliche Grafik-, Farb- und Kompositionslehre

Mitzubringen:

2-3 geschrühte Keramikobjekte, weißer Ton, einfache Konfiguration, max. 25 x 25 x 25cm, Oberfläche normal glatt einige geschrühte Fließen zum üben.

Kursleitung Ute Naue-Müller
Termin 23. bis 25. Februar 2024
Zeiten Fr. 16 - 20 Uhr, Sa. 10 - 17 Uhr, So. 10 - 16 Uhr
Kosten 300 € / 280 € zzgl. Materialkosten
Anmeldung

Buchbar ab 4.11.2023  um 10.00 Uhr unter:

https://fabrikkeramik.reservix.de/p/reservix/group/313645

Sonstiges Ein gemeinsames Mittagessen ist in der Kursgebühr inbegriffen.

 

 


 

 

Figürliches - frech - sinnlich - berührend

Kopf / Büste AUSGEBUCHT

Um ein modelliertes Gesicht lebendig werden zu lassen, bedarf es einem geschulten Blick für Proportionen. Dies setzt voraus, den Schädel als Basisform zu erfassen, sowohl als unerfahrener, als auch geübter Gestalter in die Detailtiefe menschlicher Darstellung vorzudringen. Freude und Neugier am Entdecken und Erkunden von Körperformen vorausgestzt. Wie modelliere ich eine Nase, den Mund, das Ohr und ein schauendes Auge? Wie modelliere ich den Ausdruck von Freude, Wut oder Traurigkeit? Zur Übung werden Gesichtsdetails direkt an einer eigenen Arbeit (Büste) geübet und ausdrucksvoll umgesetzt. In diesem Kurs vertiefen Sie „Gesetzmässigkeiten“ der Kopfgestaltung. Für die farbige Gestaltung führe ich in keramische Maltechniken und die Anwendung von keramischen Malfarben (Engoben) ein. 

Mitzubringen: privates Modellierwerkzeug, eine Rolle Malerkrepp breit, Zeitungspapier, zwei Postkarten mit Skulpturen, die Sie beeindrucken, berühren, ansprechen. Keine Fotos.

Kursleitung Dagmar Langer 
Termin 01. bis 03. März 2024
Zeiten Fr. 16 - 20 Uhr, Sa. 10 - 17 Uhr, So. 10 - 16 Uhr
Kosten 300 € / 280 € zzgl. Materialkosten
Anmeldung

Buchbar ab 4.11.2023  um 10.00 Uhr unter:

https://fabrikkeramik.reservix.de/p/reservix/group/313645

Sonstiges Ein gemeinsames Mittagessen ist in der Kursgebühr inbegriffen.

 


 

 

​Thai Aufbautechnik  

Die Asiatische Aufbautechnik findet ihren Ursprung in China und ist von dort aus in vielen verschiedenen Ländern wie, Vietnam, Taiwan, Burma, Kambodscha, Laos und Thailand verbreitet worden. In erster Linie wendet man diese Technik zur Herstellung von großen Gartenkeramikgefäßen an.

1993 und 1995/96 habe ich mir diese traditionelle Aufbautechnik durch mehrmonatige Zusammenarbeit mit meinem Lehrmeister Yom in dem Keramikbetrieb von Herrn Vorraparch in Ratchaburi Thailand angeeignet.

Durch eine Dreh- und Pressbewegung der Hände und das Umlaufen des Gefäßes wird ein Keramikgefäß über zwei-drei Tagen hergestellt. Die Größe der Keramiken sind beeindruckend und werden nur durch das Brennofenvolumen eingeschränkt.

Kursleitung Ruth Eigelshoven
Termin 15. bis 17. März 2024
Zeiten Fr. 16 - 20 Uhr, Sa. 10 - 17 Uhr, So. 10 - 16 Uhr
Kosten 300 € / 280 € zzgl. Materialkosten
Anmeldung

Buchbar ab 4.11.2023  um 10.00 Uhr unter:

https://fabrikkeramik.reservix.de/p/reservix/group/313645

Sonstiges Ein gemeinsames Mittagessen ist in der Kursgebühr inbegriffen.

 

 


 

Mixed Media- Freie Keramische Plastik

Dieser Kurs fördert Ihre gestalterische Ausdrucksweise im Bereich Keramik oder Porzellan. Ich biete beide Materialien an, denn je nach Thema, je nach Idee wird entweder das Porzellan oder der Ton ausgewählt. Schon durch die formale und technische Auseinandersetzung am Tonmodell, wird Ihnen ein verstärktes Verständnis für die gegenseitigen Abhängigkeiten der Materialien zueinander vermittelt. Des Weiteren werden bautechnische und freiplastische Aufbaumethoden gezeigt, die Sie für Ihre Zwecke nutzen können. Die unterschiedliche Oberflächenbehandlung wird individuell behandelt. Ein weiterer Schwerpunkt wird auch die Behandlung von Papieren und organischen Materialien sein, die wir in die Gestaltung mit einbauen werden. Wir werden kleine gestickte Arbeiten aus Naturfaser ( Wolle, Baumwolle), Häkeldeckchen, Küchenschwämme aus Zellulose, Naturschwämme….. verschiedene Papiere und Fasern so umarbeiten, dass Sie eine Idee bekommen, was daraus gemacht werden könnte.

Kursleitung Heide Nonnenmacher
Termin 12. bis 14. April 2024
Zeiten Fr. 16 - 20 Uhr, Sa. 10 - 17 Uhr, So. 10 - 16 Uhr
Kosten 300 € / 280 € zzgl. Materialkosten
Anmeldung

Buchbar ab 4.11.2023  um 10.00 Uhr unter:

https://fabrikkeramik.reservix.de/p/reservix/group/313645

Sonstiges Ein gemeinsames Mittagessen ist in der Kursgebühr inbegriffen.

 

 


 

Tafelgeschirr an der Töpferscheibe - Porzellandrehen für Fortgeschrittene  AUSGEBUCHT

In Kooperation mit dem Keramikmuseum Staufen

Im Mittelpunkt dieses Workshops steht das wunderbare Material Porzellan, die Töpferscheibe und die daraus entstehenden Möglichkeiten zur Fertigung einer Geschirrserie. In diesem Kurs geht es darum, uns mit verschiedenen Formensprachen auseinanderzusetzen und Teller, Schalen und Tassen in Harmonie zu bringen. Gezeigt werden die technischen Details und der Drehprozess. Wir schauen jeden Schritt, von der Skizze über den Prototyp bis zur seriellen Fertigung an.

Kursleitung Cornelia Hofstetter
Termin 26. bis 28. April 2024
Zeiten Fr. 16 - 20 Uhr, Sa. 10 - 17 Uhr, So. 10 - 16 Uhr
Kosten 300 € / 280 € zzgl. Materialkosten
Anmeldung

Buchbar ab 4.11.2023  um 10.00 Uhr unter:

https://fabrikkeramik.reservix.de/p/reservix/group/313645

Sonstiges Ein gemeinsames Mittagessen ist in der Kursgebühr inbegriffen.

 


 

 Gipsformenbau und Porzellanguss  AUSGEBUCHT

In diesem Workshop stellt ihr von einem Objekt eurer Wahl eine ein- bis zweiteilige Gießform aus Gips her, die ihr später mit Porzellan oder anderen keramischen Gießmassen ausgießen könnt. Ihr lernt im Workshop ein Modell nach Untergriffigkeiten zu untersuchten und wie eine ein- oder mehrteilige Form konstruiert, eingelegt und verschalt wird. Danach werden wir in meiner Technik mit farbigem Porzellan in die Form malen, sowie diese später noch bei Bedarf mit Porzellan nachbearbeiten.
Modelle für den Abguss werden bereitstehen, es können aber auch selbst welche mitgebracht werden. Es eignen sich einfache geometrische Formen, nicht größer als 10 cm wie Gefäße, Obst und Alltagsgegenstände. Die Oberfläche der Formen sollte wasserabweisend sein damit sich der Gips nicht damit verbindet.

Die fertige Gipsform die beim Bau entsteht eignet sich für 50-100 Abgüsse mit keramischen Werkstoffen oder Porzellan.

Kursleitung       Ulrike Uschmann
Termin               07. bis 09. Juni 2024
Zeiten                      Fr. 16 - 20 Uhr, Sa. 10 - 17 Uhr, So. 10 - 16 Uhr
Kosten 300 € / 280 € zzgl. Materialkosten
Anmeldung

Buchbar ab 4.11.2024  um 10.00 Uhr unter:

https://fabrikkeramik.reservix.de/p/reservix/group/313645

Sonstiges Ein gemeinsames Mittagessen ist in der Kursgebühr inbegriffen.

 

 

  

 

Folge uns auf: